Logo Schwäbischer Albverein

Schwäbischer Albverein e.V.

Ortsgruppe Neuhausen / Fildern

Mitteilungsblatt vom 19.09.2019

Artikel für's Blättle bitte bis Freitags abends an:
mitteilungsblatt@albverein-neuhausen.de

EINLADUNG!
Das besondere Konzert

Wendrsonn ist die Schwabenband Nummer Eins. Augenzwinkernd liefert sie den ultimativen Dialekt & Sound zum schwäbischen „Selbstverständnis“! Virtuose Schwabenstreiche, Klischees, Sinn und Unsinn aus dem Land der Denker & Dichter, Rebellen und Bruddler. Zom Lacha ond zom Heula schee. Kreative Ausnahmemusiker werden uns begeistern!

Der Schwäbische Albverein präsentiert genau darum diese Gruppe in der Egelseehalle! Wir alle brauchen dringend einen neuen, eigenen Eindruck und den Spaß an diesem gigantischen Spektakel!

Eintrittskarten gibt es für 19 € im Vorverkauf und weitere Karten an der Abendkasse für 21 €. Es gibt freie Platzwahl beim Eintritt und somit keine Platzreservierung.

Der Kartenvorverkauf erfolgt über:

  • Schreibwaren Knoblauch / Bahm, Dahlienweg 7
  • Kreissparkasse Esslingen Marktstr. 9 in Neuhausen
  • Mail: wendrsonn@albverein-neuhausen.de

Flyer Wendrsonn


Noten - Logo des Singgruppe

Herzliche Einladung zur Singstunde:

Im September treffen wir uns jeden Montag um 17:00 Uhr in der Schloss-Scheuer, um uns optimal auf unseren bunten Abend im Oktober vorbereiten zu können.

Ich freue mich auf Euer Kommen.

Eure Marianne


Vorankündigung SCHÖNBUCHWANDERUNG am Sonntag, 29.09.2019

Hinaus ins Grüne: Schönbuchrunde von Dettenhausen nach Waldenbuch, so lautet das Motto unserer diesjährigen Wanderung.

Wir treffen uns um 9.30 Uhr am Neuhäuser Rathaus und fahren mit den PKWs zum nördlichsten Zipfel des Landkreises Tübingens nach Dettenhausen und wandern in das Schönbuchstädtchen Waldenbuch im angrenzenden Kreis Böblingen.

Wir starten vom Ortszentrum Dettenhausen durchs Naturschutzgebiet Schaichtal Richtung Neuenhaus. Wir wandern an einer Wiesenaue vorbei und folgen längere Zeit dem Premiumwanderweg „Herzog-Jäger-Weg“. Ein 143,6 Meter hoher Fernmeldeturm auf dem Betzenberg zeigt uns die Richtung. An einer schönen, aussichtsreichen Stelle rasten wir zur Mittagszeit. Bei schlechtem Wetter haben wir einen modernen Unterstand gefunden, an dem es einen 24 Stunden Essens- und Getränkeservice gibt. Lasst euch überraschen. Weiter geht es zur Waldenbucher Altstadt, wo wir entweder etwas durch die Stadt bummeln, oder ein Eis Essen oder Kaffee trinken können.

Foto Schönbuch
So schön kann der Schönbuch sein

Bitte bringt neben guter Laune, festes Schuhwerk, Getränke auch ein Rucksackvesper mit. Wir werden ca. 15 km wandern und dabei ca. 300 Höhenmeter bewältigen.

Wir freuen uns auf euer Kommen. Gäste sind wie immer gerne gesehen.

Eure Wanderführer Achim Schmielau (Tel. 94 70 50) und Klaus Hopp (Tel. 21 74)


Familiengruppe - Voranküdigung Klimaweg Sonnenbühl am 13.10.

Klima zum Erleben und Verstehen:

Liebe Familien, am 13.10. werden wir eine geführte Wanderung im Rahmen einer meteorologischen und geologischen Naturexkursion mit einem erfahrenen Klimatologen und Wetterexperten anbieten. Es werden u.a. Extemklimastationen im Großen Rinnental und in der Walddoline Weidenwang besichtigt. Die Wanderung beträgt etwa 9 km und dauert zirka 4 Stunden. Treffpunkt bei Sonnenbühl ist 9:45 Uhr. Sofern es das Wetter zulässt werden wir um die Mittagszeit grillen, alternativ gibt es ein Rucksackvesper. Zum Abschluss gegen 15 Uhr ist eine Einkehr in der Undinger Skihütte zu Kaffee und Kuchen geplant.

Die Kosten für die Wanderung betragen 5 €/Person für Nichtmitglieder, Mitglieder bezahlen 2 €. Eine Anmeldung ist bis Dienstag, 08.10. per Mail möglich: jochen.steeb@albverein-neuhausen.de