Logo Schwäbischer Albverein

Schwäbischer Albverein e.V.

Ortsgruppe Neuhausen / Fildern

Mitteilungsblatt vom 12.03.2020

Artikel für's Blättle bitte bis Freitags abends an:
mitteilungsblatt@albverein-neuhausen.de

Hauptversammlung der Ortsgruppe Neuhausen/Fildern

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,
Liebe Mitglieder, Jubilare 2020 und Freunde der Ortsgruppe Neuhausen,

auf Grund der momentanen Umstände und Gegebenheiten in Neuhausen wird die für 14. März geplante Hauptversammlung verschoben.

Meine feste Überzeugung ist es, dass die Beeinträchtigungen noch sehr lange anhalten werden. Von daher bitte ich Sie/Euch den neuen Termin am 04. Juli 2020 19:30 Uhr bereits heute zu notieren. Ich bedauere es zu tiefst diesen Schritt heute, so kurz vor der Hauptversammlung, machen zu müssen.

Mit freundlichen Grüßen

14. März 2020 im Saalbau
Beginn 19.30 Uhr

SAALÖFFNUNG: 18.30 Uhr

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Bericht des 1. Vorsitzenden
  3. Mitgliederneuaufnahme
  4. Jubilar Ehrung
  5. Bericht
    des Fachwartes für Wandern
    des Sprechers der Familiengruppe
    des Fachwartes für Naturschutz
    des Fachwartes für Familien
    des Fachwartes für Wege
  6. Bericht des Kassiers
    Bericht der Kassenprüfer
  7. Entlastung des Kassiers
    Entlastung des Vorstandes
  8. Wahl
    des ersten Vorsitzenden

  9. Verschiedenes

Gerd Reinauer
1. Vorsitzender


Deutsch-Französische Freundschaft

mb032020_01


Danke an meine Helfer im Biotop Lehmgrube

Liebe Biotop-Pfleger,

am Samstag hatten wir unseren ersten Arbeitseinsatz im Biotop in diesem Jahr.

Das Wetter war kühl, aber trocken. Die Kinder der Familiengruppe haben sich um die Vogelhäuschen gekümmert. Jetzt sind alle wieder bezugsfertig.

Am Rande der Wiese haben wir wieder gegen die Schlehen und den Weißdorn gekämpft. Wir haben wieder einiges geschafft.

Ich bedanke mich bei allen fleißigen Helfern und hoffe, es hat allen Spaß gemacht.

Euer Naturschutzwart

mb112020_02
Foto der fleißigen Biotop-Pfleger. Autor: Henry Fritzsch


„oogloga“

Mundart am Abend

Wegen der unsicheren Lage der Coronabedrohung bat mich der Interpret Hanno Kluge um Annullierung bzw. Verschiebung der Veranstaltung am 27. März. Ich habe dem schweren Herzens zugestimmt.

Mit freundlichen Grüßen,
Bernd Valerius

mit Hanno Kluge
Freitag, 27.März 2020, Einlass 18:30 Uhr, Beginn 20:00 Uhr

Der Schwäbische Albverein hat das Glück, einen der besten Mundartautoren im Land an diesem Abend in der Schloss-Scheuer begrüßen zu dürfen. Hanno Kluge ist 2-facher Sebastian- Blau- Preisträger und präsentiert an diesem Abend sein Programm „Oogloga“. Ohne aufwendige Requisiten oder Effekte, allein mit Wortwitz und Tiefsinnigkeit führt er die Zuhörer auf unterhaltsame Weise durch das Land der Schwaben. „Hanno Kluge zu erleben ist eine Chance Schwaben kennen zu lernen. Nicht das Land, das kann man erreisen, sondern die Menschen“ so urteilt ein Pressebericht.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wir bieten wie immer „Linsen und Spätzle mit Saiten und Speck“

Hanno Kluge
Bildautor: Bernd Valerius

Karten zum Preis von 10,- Euro an der Abendkasse oder im Vorverkauf bei Bernd Valerius, Am Horber Wald 2, Tel.: 07158 / 94 72 13


Einzug der Mitgliedsbeiträge

Liebe Mitglieder,
demnächst werden wieder unsere Beiträge eingezogen. Teilen Sie uns bitte Änderungen z.B. in der Adresse, Bankverbindung mit.

Bei Jugendlichen in der Ausbildung oder im Studium wird ein entsprechender Nachweis benötigt.

Die Mitteilungen können Sie entweder in den Briefkasten der Schloß-Scheuer oder in der Bismarckstraße 9 bei Fam. Heim einwerfen.