Logo Schwäbischer Albverein

Schwäbischer Albverein e.V.

Ortsgruppe Neuhausen / Fildern

Mitteilungsblatt vom 04.04.2019

Artikel für's Blättle bitte bis Freitags abends an:
mitteilungsblatt@albverein-neuhausen.de

Tageswanderung am 7.4.19 - 9. Teil der Kreisgrenzwanderung

Zusammen mit dem Esslinger Gau und unter Führung von Gaukulturwart Jürgen Gruß wandern wir auf der alten Kreisgrenze von Wendlingen, via Köngen und dem östlichen Teil des Sauhags, nach Wolfschlugen.

  • Start Wendlinger Bahnhof ca. 10.45 Uhr
  • Abschluß in Wolfschlugen ca. 14.15 Uhr
  • Bewirtung im Vereinsheim OG Wolfschl. (Benzstr. 18)

Ca. 11 km Weglänge, ca. 130 Höhenmeter. Bitte genügend zum Trinken mitbringen. 

Mitwanderer aus Neuhausen sind herzlich eingeladen und treffen sich an der Haltestelle Schlosserstrasse um 9:43 Uhr zur Fahrt mit dem Bus X10 nach Wendlingen 9:57 Uhr (Einzelticket EUR 3,97). Rückkehr von Wolfschlugen entweder zu Fuß, oder ab Haltestelle „Siedlung“ mit Bus 74 um 15:13 Uhr nach Bernhausen Karlstrasse und Bus 816 nach Neuhausen Schlossplatz um 15:43 Uhr (bzw. alle weiteren 30 Min. via Sielmingen Rathaus/Friedrichstrasse und Bus 815/816).

Euer Wanderführer Siegfried Melzian, Tel. 0176 - 85 62 36 01


Rückblick Familiengruppe: Wanderung zum Blautopf

9 Uhr am Sonntag, 31.März - trotz Zeitumstellung waren alle 45 Teilnehmer pünktlich bei der Schloss Scheuer. In Blaubeuren angekommen machten wir uns vorbei an der Brutstelle eines Uhus hinauf zum Blauen Fels. Bei strahlendem Sonnenschein wartete ein genialer Ausblick auf Blaubeuren und den Rucken auf uns. Durch den Wald ging es im Zickzack hinunter zum Blautopf mit seinem türkisblauen Wasser.

Blautopf - Bild Familiengruppe 2019-03-31

Vorbei an der Statue der Schönen Lau machten wir uns auf zur Eisdiele im Ort. Auf einer schönen Wiese am unteren Barmen liessen wir uns unser Vesper schmecken und Tina erzählte den Kindern die Sage der Schönen Lau. Weiter gings ins Felsenlabyrinth und zur Küssenden Sau. Dort erkundeten die Kinder die Felsenhöhlen, mutig kletterten sie den Fels hinauf. Beim Abschlussgrillen auf der großen Waldlichtung durften die Eltern sich ausruhen, die Kids waren von den großen Fichten begeistert, auf die natürlich sofort hochgeklettert wurde. Auf dem Weg zurück zum Auto entdeckten wir noch zwei Rehe, ganz nah am Wegesrand, was für ein toller Tag!

Herzlichen Dank an die vielen Mitwanderer, Eure WF Tina, Anne, Joe und Matthias.


Noten - Logo des Singgruppe

Liebe Sängerinnen und Sänger,

die nächste Singstunde findet am Montag, den 8. April 2019 um 17.30 Uhr in der Schloss-Scheuer statt. Wir wollen wieder regelmäßig 14-tägig singen. Ich freue mich auf Euer Kommen.

Marianne