Logo Schwäbischer Albverein

Schwäbischer Albverein e.V.

Ortsgruppe Neuhausen / Fildern

Mitteilungsblatt vom 28.06.2018

Artikel für's Blättle bitte bis Freitags abends an:
mitteilungsblatt@albverein-neuhausen.de

Freizeittreff am Montag, den 2. Juli 2018

Am Montag, den 02. Juli 2018 um 14.30 Uhr, laden wir zu unserem Freizeittreff in die Schloss-Scheuer ein.

Alle Damen und Herren, die Lust und Laune haben, sind herzlich eingeladen.

Eure Seniorenwanderführer.


Sonntag, 8. Juli nach Tübingen

Wir wollen mit öffentlichen Verkehrsmitteln am Sonntag, den 8.7. gemeinsam nach Tübingen fahren. Die Ortsgruppe Tübingen-Derendingen war letztes Jahr bei uns zu Gast und nun sind wir eingeladen, die Tübinger zu besuchen! Wir freuen uns auf das angebotene Programm und sind gespannt, was Claus Schmidt uns präsentieren wird. Wir werden ca. 2,5 Stunden gemütlich wandern und haben kaum Höhen zu überwinden. Viele kennen Claus noch als ersten Vorsitzenden der Ortsgruppe Neuhausen, als er vor gut 20 Jahren die Geschicke von Neuhausens Albverein in Händen hatte. Claus würde sich sicher über bekannte und neue Gesichter aus Neuhausen freuen. 

Die Abfahrt ist um 8.51 Uhr an der Bushaltestelle Bahnhofstrasse (Nähe Lamm). Wir steigen in den 36er bis Echterdingen und fahren von dort aus mit dem Bus 828 über eine schöne Strecke nach Tübingen. Bitte kommt bis 8:45 Uhr direkt zur Haltestelle, denn wir sollten mit dem BW-Ticket Gruppen bilden. Wir kommen 18:12 Uhr wieder nach Neuhausen zurück. Weitere Details im nächsten Heft.

Über eine unverbindliche Anmeldung zur Orientierung würden wir uns freuen.

Claus Schmidt, Tübingen. Siggi Melzian, Neuhausen Tel. 07158 - 94 88 53


Rückblick Familienwanderung 17.06.

Recht herzlichen Dank an Maria-Luise und Hermann Cech für diese tolle Wanderung!

Nelkenwurz, Pyramidenorchidee, Hornklee und Wegwarte; Lippen-, Kreuz- und Schmetterlingsblütler: um nur ein paar wenige der zahlreichen Pflanzenarten und -familien zu nennen, die wir während unserer Wanderung fanden. Die Burgruine Reußenstein fast immer im Blick führte der Weg durchs Neidlinger Tal, teils durch Naturschutzgebiete, auf denen eine reichliche Vegetation vorzufinden war.

Bild Zwergholunder - Familienwanderung 17.06.18
Zwergholunder

Aufmerksam hörten die 12 Kinder und 11 Erwachsenen den Erklärungen von Maria-Luise und Hermann zu, die uns die Pflanzen ausführlich und kindgerecht vorstellten. Wir erfuhren, dass aus den Gallwespenbehausungen Tinte hergestellt wurde und entdeckten die hier seltene Orchideenart Rotes Waldvöglein. Die Kinder durften Baumbilder mittels Frottage-Technik malen, indem sie mit Wachsmalstiften verschiedene Baumrinden auf Papier abrieben.

Bild Familiengruppe - Familienwanderung 17.06.18

Das Grillen durfte nach der knapp 10 km langen Wanderung natürlich nicht fehlen, die Grillhütte direkt am Bach lud noch zum Verweilen und Füssle baden ein.

Vielen Dank an alle Teilnehmer!