Logo Schwäbischer Albverein

Schwäbischer Albverein e.V.

Ortsgruppe Neuhausen / Fildern

Mitteilungsblatt vom 27.07.2017

Artikel für's Blättle bitte bis Freitags abends an:
mitteilungsblatt@albverein-neuhausen.de

Cocktailparty und Sommerfest vom 28. bis 30.07.2017 auf dem Kirchplatz

Einladung Cocktailparty und Sommerfest 2017

Helfer für Cocktailparty und Sommerfest gesucht

Für Aufbau, Umbau und Abbau brauchen wir

  • am Freitag, 28.07. ab 13 Uhr,
  • am Samstag, 29.07. ab 9 Uhr und
  • am Sonntagabend, 30.07. ab ca. 19 Uhr
Helfer jeden Alters.

Getreu dem Motto: Viele Hände - Schnell ein Ende. Kommt einfach zu den genannten Zeiten auf den Kirchplatz.

Vielen Dank!
Die Vorstandsschaft


Bild Noten - Logo der Singgruppe

Singgruppe

Unsere nächste Singstunde beginnt am Montag, 31. Juli 2017, um 18.00 Uhr, in der Schloss-Scheuer. Damen und Herren, die Freude am Singen haben sind dazu herzlich eingeladen.

Marianne


Damenwanderung am Samstag, den 5. August

Zu unserer Damenwanderung treffen wir uns pünktlich um 9:30 Uhr an der Haltestelle Wilhelmstrasse gegenüber der Gaststätte Post. Mit dem 120 Bus und der U7 erreichen wir unsere Ziel Haltestelle Ruhbank am Fernsehturm. Hier starten wir unsere Wanderung.

Auf dem Wanderweg mit der Markierung roter Punkt kommen wir über die Weggabelung Stelle, dem Fernmeldeturm Frauenkopf, zum Ort Frauenkopf. Entlang der Weinberge unterhalb der Ortschaft Frauenkopf haben wir eine atemberaubende Aussicht auf das Tiefenbachtal, Rohracker, Hedelfingen, dem Lederberg und in das Neckartal. Weiter gehen wir noch halb hoch auf den Hedelfinger Hausberg. Unterwegs machen wir immer wieder Pause, um die Ausblicke genießen zu können. In Hedelfingen kehren wir zum Mittagessen in die für uns reservierte Gaststätte Hirsch ein. Auf der anschließenden Nachhausefahrt wollen wir in Esslingen noch eine Eisdiele besuchen. Die Wanderstrecke beträgt 10 km. So gegen 19:00 Uhr wollen wir wieder Zuhause sein.

Wir empfehlen gutes Schuhwerk, genügend Getränke, einen Sonnenschutz, Wanderstöcke für die Steigungen und der Witterung entsprechende Kleidung.

Eure Wanderführerinnen freuen sich auf viele Mitwanderinnen.
Monika Lang Tel 8911 und Rita Eisele Tel. 62033.


Tagesradtour am Donnerstag, den 10. August

Unsere nächste Tagesradtour findet am Donnerstag, den 10. August statt. Die Streckenlänge beträgt ca. 65 km und es sind ca. 580 Höhenmeter zu bewältigen. Wir treffen uns um 9.30 Uhr bei den Kleingärtnern am Grünschnittplatz.

Wir radeln an Harthausen vorbei und erreichen durch das Baumbachtal Aich. Weiter geht’s durch das Schaichtal bis kurz vor Dettenhausen. Hier fahren wir aus dem Tal zur Domäne Einsiedel hinauf. Bald erreichen wir Kirchentellinsfurt. Ab hier folgen wir dem Neckar über Mittelstadt, Neckartenzlingen, Neckartailfingen bis Nürtingen. Jetzt gilt es nur noch die Filder zu erklimmen und schon sind wir wieder in heimischen Gefilden angekommen.

Eine Mittagseinkehr ist vorgesehen. Sonst wie immer, Fahrradhelm, gute Laune und gutes Wetter mitbringen.

Auf viele Mitradler freuen sich die Radführer
Richard Löchel Tel. 6 11 24,
Albert Bock Tel 0711 / 3 46 47 38


Einladung Busfahrt Sa., 19.8. Rottweil

Was haben die Städte Berlin, Hamburg, Stuttgart und Rottweil gemeinsam? Ihre geplanten, großen Bauwerke wurden alle nicht pünktlich fertig!

In unserem Fall ist die Besucherplattform vom Thyssen-Aussichts- und Test-Turm bei Rottweil in der stolzen Höhe von 232 Meter im August noch nicht für die Öffentlichkeit zugängig. Trotzdem werden wir die Baustelle mit einer kleinen Führung und einem Film zu den einzelnen Bauabschnitten hautnah erleben. Der Bus startet 8.00 h in Neuhausen an der Tiefgarage Lettenstraße. Unsere erste Station ist der Turm. Vom Bus bis zum Film sind es 50 Meter, zum Turm ca. 400 Meter. Danach besuchen wir die Kristallwelten – eine beeindruckende Ausstellung. Mittagessen gibt es in der Waldschenke in Schömburg bei Balingen. Von hier aus bilden wir nach dem Essen 3 Gruppen.

Die erste Gruppe startet mit Hermann Cech für ca. 2,5 Stunden. Vom Stausee führt der gut begehbare Wanderweg durch abwechslungsreichen Mischwald auf den Plettenberg (1.002 m). Wir überwinden 300 Höhenmeter und marschieren überwiegend im Schatten. Besonders zum Abstieg sind Stöcke zu empfehlen. Gute Kondition und ein gutes Schuhwerk sind nötig!

Die zweite Gruppe wird mit einer Strecke von wenigen km am Stausee entlang laufen und ein Kaffee aufsuchen um dort gemütlich zu verweilen.

Die dritte Gruppe sind die „entspannten Kurzstreckenläufer“. Wir bleiben in unmittelbarer Nähe vom Hotel Waldschenke und sehen uns dort ein Miniaturdorf an und genießen bei Kaffee und Kuchen den Blick auf den Stausee.

Wie immer sind wir daran interessiert, auch denjenigen einen Ausflug zu ermöglichen, die nicht mehr so weit laufen können. Eine Haustürabholung kann organisiert werden. Wir werben damit, dass es im Einzelfall auch mit weniger als 333 Schritten möglich ist, mit uns zu fahren und etwas zu erleben! Der Unkostenbeitrag von 30 € umfasst Busfahrt, Eintritt und Führung.

Anmeldungen nehmen telefonisch ab sofort Edeltraud und Irmgard entgegen. Anmeldeschluss ist Samstag, der 5. August. Die Reihenfolge der Anmeldungen mit Bezahlung ist entscheidend, wenn der Bus voll werden sollte. Für alle weiteren Auskünfte stehen wir Ihnen / dir auch bei der Anmeldung am Telefon noch gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf gut gelaunte Wanderer!

Die Wanderführer:
Edeltraud Gutekunst, Im Zeiger 8, Tel. 6 07 51
Irmgard Kirfel, Silcherstr. 17, Tel. 21 80
Hermann Cech und Siggi Melzian