Logo Schwäbischer Albverein

Schwäbischer Albverein e.V.

Ortsgruppe Neuhausen / Fildern

Mitteilungsblatt vom 24.05.2017

Artikel für's Blättle bitte bis Freitags abends an:
mitteilungsblatt@albverein-neuhausen.de

Rückblick: Naturkundliche Wanderung am 21.5.2017

Der Wanderführer Hermann Cech und seine Frau Maria-Luise luden zur alljährlichen naturkundlichen Wanderung ein und 38 interessierte Wanderer und Naturliebhaber kamen. Bei strahlendem Himmel, aber nicht zu hohen Temperaturen, kurz: bei Kaiserwetter, fuhren wir in Fahrgemeinschaften zum Parkplatz Schonterhöhe bei Aufhausen.

Bild 1 - Naturkundliche Wanderung 2017
Unsere Wandergruppe

Von dort ging unser Weg am Albtrauf entlang und Hermann zeigte uns, was alles am Wegesrand so wächst. In kurzweiliger Art wurde uns der Unterschied der verschiedenen Ahornarten näher gebracht, wir konnten einen Lilienbockkäfer zirpen hören, erfuhren, dass die Haselwurzblüte für Schnupftabak mit verwendet wurde. Wir sahen und begutachteten Buchenblätter und natürlich die zugehörigen Bäume und übten uns an dem zungenbrechenden Namen „Zwiebeltragende Zahnwurz“.

Neben den tollen Erklärungen kamen auch das Wandern und die tollen Ausblicke nicht zu kurz.

Bild 2 - Naturkundliche Wanderung 2017

Marie-Luise erzählte uns bei einer kurzen Trinkpause eine nette Geschichte, wie der Ehrenpreis zu seinem Namen kam.

Bild 3 - Naturkundliche Wanderung 2017

Wer daran interessiert ist, möge die Mitwanderer befragen oder bei der nächsten naturkundlichen Wanderung teilnehmen.

Da alles so kurzweilig war, machten wir nur eine kurze Vesperpause und wanderten auf tollen Waldwegen zurück zu unserem Ausgangspunkt. Von dort fuhren wir nach Grünenberg zum gleichnamigen Landgasthof, wo der Koch mit leckeren Speisen auf uns wartete, die wir uns schmecken ließen.

Im Namen meiner Mitwanderer ein großes Dankeschön an Hermann und Maria-Luise zu dieser gelungenen Wanderung! Auch wenn der eine oder andere stöhnte, dass er sich nicht alle Informationen merken könne, so sind doch garantiert einige davon hängen geblieben. Sollten sich bei der Beschreibung Fehler eingeschlichen haben, so hat sie der Autor zu vertreten und nicht der Wanderführer.

KH für die Wanderführer HC und M-LC


Familiengruppe - Zur Burg Hohen Neuffen mit dem Sofazügle

Der nächste Termin der Familiengruppe steht an: eine urige Bahnfahrt mit der Dampflok sowie eine kurze Wanderung auf den Hohen Neuffen. In Nürtingen steigen wir beim Sofazügle zu und fahren mit bis nach Neuffen. Dort angekommen wandern wir über Waldwege zum Hohen Neuffen. Auf dem Weg nach oben werden wir eine kurze Vesperpause einlegen. Auf dem Neuffen haben wir etwa zwei Stunden Zeit; wer möchte, kann die Greifvogelschau besuchen. Der Rückweg führt entlang der Südseite bis zum Bahnhof, wo wir mit dem Sofazügle gemütlich zurückfahren.

Termin: 18.06.2017, 11:00-16:45 Uhr;
Auf-/Abstieg: ca. 300 m, Gehzeit: ca. 2,5 Stunden;
Kosten: Sofazügle: Familie 25€ oder Erw. 10€, Ki. 4-15 J. 5€;
Greifvogelschau: 4-13 J. 3€, ab 13 J. 5€.

Anmeldung per Mail: jochen.steeb@albverein-neuhausen.de oder per Telefon: 0172 / 7 33 37 42

Anmeldeschluss: 31.05.