Logo Schwäbischer Albverein

Schwäbischer Albverein e.V.

Ortsgruppe Neuhausen / Fildern

Mitteilungsblatt vom 16.03.2017

Artikel für's Blättle bitte bis Freitags abends an:
mitteilungsblatt@albverein-neuhausen.de

Seniorenwanderung - Führung Polizeimuseum am Freitag, den 17. März

Den im Wanderplan angegebenen Termin, Mittwoch den 15.03.2017, mussten wir auf Freitag, den 17.03.2017 verlegen. Es war leider an unserem Mittwochnachmittag keine Führung zu bekommen. Deshalb besuchen wir das Polizeimuseum am Freitagnachmittag.

Wir fahren ab der Haltestelle Wilhelmstrasse gegenüber der Post um 13:15 Uhr mit dem 120er Bus und weiter ab Kreuzbrunnen mit der U7 zum Pragsattel. Nach einem Fußweg von knapp 10 Minuten erreichen wir den Haupteingang des Polizeipräsidiums Stuttgart. Hier werden wir von unserem Museumsführer abgeholt. Bitte Personalausweis mitführen, da sich das Polizeimuseum auf dem sicherheitsüberwachten Areal des Polizeipräsidiums Stuttgart befindet. Auch ist das Fotografieren nicht erlaubt.

Was uns bei den 2 Stunden Führung erwartet, hier in Stichworten: Spektakuläre Verbrechen aus zwei Jahrhunderten, Tatortarbeit und Spurensicherung, Falschgeldsammlung, Stuttgart und die RAF, Historische Polizeiwache, Waffengeschichte, Historische Uniformen, Verkehrsregelung, Unfallaufnahme, Verkehrskontrollen und Prävention, Historische Film und Tondokumente und noch vieles andere mehr.

Für die Führung sind 8 € zu entrichten. So gegen 18:00 Uhr werden wir wieder zu Hause sein. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitte bei Wolfgang Lang, Tel. 07158 / 89 11 anmelden.

Wir Seniorenwanderführer freuen uns auf alle, die uns an dem kurzweiligen Nachmittag begleiten.


Vorankündigung -
Wanderung durch den Glemswald

Am Sonntag, den 19.3. führt unsere Wanderung durch den Glemswald in Stuttgart.

Wir treffen uns um 10:30 Uhr am Neuhäuser Rathaus und fahren mit eigenen PKWs zur Uni in Vaihingen. Von dort verläuft unsere Wanderung in den Glemswald.

MarkantePunkte sind der Bärensee, das Rotwildgehege sowie das Bärenschlössle. Die Strecke ist ca. 14 km lang und die Wanderzeit beträgt ca. 3,5 bis 4 Std. Dabei werden wir rund 150 Höhenmeter bewältigen. Wir bitten um festes Schuhwerk sowie wettergerechte Kleidung. Zusätzlich sollte jeder ausreichend zu trinken und ein Rucksackvesper dabei haben. Nach der Wanderung ist eine Einkehr geplant. Wir freuen uns auf viele Mitwanderer.

Bei Fragen zur Wanderung: Tel. 07158 / 6 02 19

Eure Wanderführer Michael und Sven


Liebe Mitglieder,

demnächst werden wieder unsere Beiträge eingezogen. Teilen Sie uns bitte Änderungen, z.B. in der Adresse, Bankverbindung mit.

Bei Jugendlichen in der Ausbildung oder im Studium wird ein entsprechender Nachweis benötigt.

Die Mitteilungen können Sie entweder in den Briefkasten der Schloss-Scheuer oder in der Bismarckstraße 9 bei Fam. Heim einwerfen. 


Danke für Euren Einsatz im Biotop

Liebe Biotop-Pfleger,

am Samstag, dem 11. März hatten wir unseren ersten Arbeitseinsatz im Biotop in diesem Jahr.

Wir haben - wie immer - Obstbäume geschnitten, viele Holzverwachsungen aus der Wiese entfernt und einige Essigbäume abgesägt.

Die neue Familiengruppe hat fleißig mitgewirkt. Die Kinder haben bei der Reinigung der Vogelhäuschen geholfen. Alle Vogelhäuschen sind jetzt blitzsauber und bezugsfertig. Wir hatten super Wetter und es hat allen viel Spass gemacht.

Vielen Dank an alle fleißigen Helfer von Eurem Naturschutzwart.